Webinare / Webtelcos

Die Webtelcos finden mit einer reduzierter Teilnehmerzahl statt, um eine individuelle, auf Sie abgestimmte Diskussion zu ermöglichen. Ebenso sind in der Regel keine externen Dienstleister zugelassen, so dass eine neutrale und offene Gesprächsatmosphäre gewährleistet ist.

Eine Vielzahl der Telcos sind kostenlos, dienen zur Information und sollen Transparenz für Sie schaffen. Ebenso sollen sie Ihnen ermöglichen, Fragen zu stellen und ggf. mit Gleichgesinnten Problemstellungen zu diskutieren und Antworten von uns einzufordern. Selbstverständlich ist für uns Verschwiegenheit oberstes Gebot.
Bei einer Anmeldung hinterlegen Sie uns lediglich E-Mail-Adresse, Name, Vorname, Ihre Firma und eine Telefonnummer für Rückragen. Sie erhalten rechtzeitig eine E-Mail-Einladung mit einer Sitzungsnummer und einem Zugangs-PIN. Den Namen für den Zugang wählen Sie selbst.

Haben Sie Interesse an einem der Themen aber der Termin passt leider nicht oder haben Sie ein Thema verpasst? Dann schicken Sie uns einfach eine Infomail und fragen Sie die Eröffnung eines neuen Termins mit dem jeweiligen Thema an. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Terminübersicht
Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen oder gibt es Themen, die Sie interessieren aber nicht in unserer Terminübersicht zu finden sind? Gerne bieten wir auf Anfrage auch zu anderen HR-Themen Webtelcos an. Sie können für die bevorstehenden Termine auch einen Wunschtermin vorschlagen. Nutzen Sie dafür das nebenstehende Formular.
18.05.2017 | 11:00 - 12:00 Uhr | Der beste Prozess, wenn es um Krankheitsabwesenheit geht?
Die Abwesenheitsprozesse insb. bezüglich Krank ohne Attest, Krank mit Attest, Kind krank und Kur sind die aufwändigsten Prozesse im Unternehmen. Je effizienter dieser Prozess läuft, umso rascher arbeite ich in der Personalverwaltung. Was ist modern und wie funktioniert der Best-Practice-Ansatz?

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im PDF.

19.05.2017 | 11:00 - 12:00 Uhr | Der beste Prozess, wenn es um Krankheitsabwesenheit geht?
Die Abwesenheitsprozesse insb. bezüglich Krank ohne Attest, Krank mit Attest, Kind krank und Kur sind die aufwändigsten Prozesse im Unternehmen. Je effizienter dieser Prozess läuft, umso rascher arbeite ich in der Personalverwaltung. Was ist modern und wie funktioniert der Best-Practice-Ansatz?

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im PDF.

08.06.2017 | 11:00 - 12:00 Uhr | Mitarbeiter-Self-Service (ESS) und Führungskräfte-Self-Service (MSS)?
ESS und MSS – die neuen Zauberwörter, wenn es um Delegation an Führungskräfte und Mitarbeiter geht. Welche Prozesse können sinnvoll verlagert werden und wie teuer dürfen solche ESS- und MSS-Anwendung sein, damit sich die Einsparung auch lohnt?

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im PDF.

09.06.2017 | 11:00 - 12:00 Uhr | Mitarbeiter-Self-Service (ESS) und Führungskräfte-Self-Service (MSS)?
ESS und MSS – die neuen Zauberwörter, wenn es um Delegation an Führungskräfte und Mitarbeiter geht. Welche Prozesse können sinnvoll verlagert werden und wie teuer dürfen solche ESS- und MSS-Anwendung sein, damit sich die Einsparung auch lohnt?

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im PDF.

17.08.2017 | 11:00 - 12:00 Uhr | Was kostet Fluktuation?
Mitarbeiterbindung wird in Zeiten des Fachpersonalmangels immer wichtiger. Aber was kostet eigentlich die Fluktuation ein Unternehmen? Und wie berechnet sich die Fluktuation überhaupt?

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im PDF.

18.08.2017 | 11:00 - 12:00 Uhr | Was kostet Fluktuation?
Mitarbeiterbindung wird in Zeiten des Fachpersonalmangels immer wichtiger. Aber was kostet eigentlich die Fluktuation ein Unternehmen? Und wie berechnet sich die Fluktuation überhaupt?

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im PDF.

14.09.2017 | 11:00 - 12:00 Uhr | Mitarbeiterkompetenz in Euro gerechnet?
Der richtige Mitarbeiter am richtigen Platz? Reine Theorie? Oder was kostet es das Unternehmen, wenn die Mitarbeiter falsch eingesetzt sind?

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im PDF.

15.09.2017 | 11:00 - 12:00 Uhr | Mitarbeiterkompetenz in Euro gerechnet?
Der richtige Mitarbeiter am richtigen Platz? Reine Theorie? Oder was kostet es das Unternehmen, wenn die Mitarbeiter falsch eingesetzt sind?

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im PDF.

12.10.2017 | 11:00 - 12:00 Uhr | Wie viele Kapazitäten braucht der Personalbereich?
1/100 als Faktor? 1 Personalmitarbeiter auf 100 Mitarbeiter? Kann man das so pauschal sagen? Wie berechnet man die Kapazitäten im Personalbereich? Und wie verteilen sich diese Kapazitäten auf die jeweiligen Rollen? Wie viele Ressourcen verbleiben, wenn ich Teilaufgaben fremdvergebe?

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im PDF.

13.10.2017 | 11:00 - 12:00 Uhr | Wie viele Kapazitäten braucht der Personalbereich?
1/100 als Faktor? 1 Personalmitarbeiter auf 100 Mitarbeiter? Kann man das so pauschal sagen? Wie berechnet man die Kapazitäten im Personalbereich? Und wie verteilen sich diese Kapazitäten auf die jeweiligen Rollen? Wie viele Ressourcen verbleiben, wenn ich Teilaufgaben fremdvergebe?

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im PDF.

09.11.2017 | 11:00 - 12:00 Uhr | Geschäftsprozessoptimierung international
Geschäftsprozessoptimierung national ist ja schon schwierig. Dabei unterschiedliche Standorte mit unterschiedlichen Tarifverträgen und Ansprüchen unter einen Hut zu bringen, ist nicht einfach. Wie sieht es jedoch aus, wenn wir über die Landesgrenze hinweg schauen? Was kann da harmonisiert und standardisiert werden? Und wie geht man am besten vor?

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im PDF.

10.11.2017 | 11:00 - 12:00 Uhr | Geschäftsprozessoptimierung international
Geschäftsprozessoptimierung national ist ja schon schwierig. Dabei unterschiedliche Standorte mit unterschiedlichen Tarifverträgen und Ansprüchen unter einen Hut zu bringen, ist nicht einfach. Wie sieht es jedoch aus, wenn wir über die Landesgrenze hinweg schauen? Was kann da harmonisiert und standardisiert werden? Und wie geht man am besten vor?

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im PDF.