Seminare

Mit unseren Seminaren möchten wir Praxiswissen an Sie weitergeben.
Deshalb ist unsere Philosophie hier auch: Weg von der Theorie hin zur Praxis.

Mit unseren Seminaren möchten wir mehr Effizienz als nur theoretisches Lernen, wie man Prozesse erhebt, Digitalisierungspotenziale identifiziert oder Softwareanforderungen beschreibt. Wir möchten den Wissenstransfer und die Praxiseinbindung gleichzeitig erreichen, denn Zeit ist kostbar.
Unsere Schulungen kombinieren wir mit unserem P3-Portal – unserer Wissensdatenbank. Hier finden wir zahlreiche Best-Practice Prozesse, Tools und Instrumente, die wir im Rahmen der Schulungen nutzen und über die unsere Teilnehmer auch verfügen können.
Um unseren Kundenbedürfnissen entgegen zu kommen, bieten wir unsere Seminare teilweise als Webinare und teilweise als Präsenz-Schulungen an. Die Webinare erfolgen über Mikogo. Bitte prüfen Sie mit Ihrer IT, dass der Zugangslink freigeschaltet wird: http://go.mikogo.com

Die Präsenz-Schulungen finden in unserem Büro in Essen statt.
Alle Präsenz-Schulungen können auch als unternehmensspezifische Inhouse-Schulungen durchgeführt werden. Sprechen Sie uns diesbezüglich einfach über das Kontaktformular an.

Seminarübersicht
Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen oder gibt es Themen, die Sie interessieren aber nicht in unserer Terminübersicht zu finden sind? Gerne bieten wir auf Anfrage auch zu anderen HR-Themen Seminare an. Passt der Termin nicht für Sie? Dann lassen Sie sich doch auf unsere Interessentenliste setzen und wir schreiben Sie aktiv an, wenn wir einen neuen Termin für das Seminar festgelegt haben. Nutzen Sie dafür das nebenstehende Formular.
27.03.2020 | 9:00 - 13:00 Uhr | Webinar
HR-Prozesslandkarte erstellen
Keine andere Abteilung hat mehr Prozesse als die Personalabteilung. Keine andere Abteilung hat so verschiedene Prozesse wie die Personalabteilung und keine andere Abteilung erhält über Zusatzfunktionen so viele Prozesse wie die Personalabteilung (Parkplatzverwaltung, Kantine, Flottenmanagement, Kita etc.)

Schaffen Sie sich einen Überblick über Ihre HR-Prozesse und designen Sie Ihre eigene HR-Prozesslandkarte.

Inhalt
In diesem 4-stündigen Webinar erarbeiten wir gemeinsam Ihre HR-Prozesslandkarte. Nach Anmeldung zu unserem Webinar übermitteln wir Ihnen unsere Best-Practice-Vorlage der HR-Prozesslandkarte als MS-Excel-Datei. Auf dieser Best-Practice Vorlage sind über 500 HR-Prozesse aufgelistet. Im Rahmen des Webinars sprechen wir diese Prozesslandkarte gemeinsam durch und erläutern welche Inhalte (Teilprozesse und Arbeitsschritte) sich hinter den jeweiligen Prozesstiteln verbergen. Parallel zum Webinar können die Teilnehmer auf Ihrer eigenen Datei sofort vermerken (Status setzen: „v“ für vorhanden und „n“ für nicht vorhanden), welche HR-Prozesse für die eigene Organisation zutreffen. Durch diese Bearbeitung der Prozessliste erfolgt automatisch die entsprechende grafische Anpassung in der nachgelagerten Prozesslandkarte. Zudem können Sie Prozesse, die Ihnen wichtig erscheinen entsprechend markieren und diese werden ebenfalls in der HR-Prozesslandkarte farblich hervorgehoben (Stichwort: Wunsch-Prozesse). Am Ende des Webinars haben Sie Ihre eigene HR-Prozesslandkarte identifiziert und designt.


  • Alles zu diesem Webinar
  • 24.04.2020 | 9:00 - 13:00 Uhr | Webinar
    HR-Digitalisierungspotenziale Fokus ESS/MSS Szenarien
    Mitarbeiter-Self-Service (ESS) und Führungskräfte-Self-Service (MSS) – das sind die neuen Zauberformeln für Effizienz und Transparenz im Personalbereich. Wenn diese auch noch weitestmöglich digital ablaufen, dann wird es richtig spannend. Doch bei welchen Prozessen macht es überhaupt Sinn zu digitalisieren? Wo steckt die Masse und wo kostet es einfach nur Geld und bringt nicht viel?

    Schaffen Sie sich einen Überblick über die Digitalisierungspotenziale im HR-Bereich und entdecken Sie welche Prozesse für ESS- und MSS-Szenarien prädestiniert sind.

    Inhalt
    In diesem 4-stündigen Webinar durchleuchten wir zunächst auf einer höheren Flugebene rund 500 HR-Prozesse und zeigen Ihnen, welche Prozesse bzw. Teilprozesse Digitalisierungspotenziale haben - auch im Hinblick auf die vorhandenen Prozessdurchlaufmengen. Als Ergebnis liegt Ihnen so eine Liste mit Prozessen und Vermerken zur Digitalisierung vor. In der Folge steigen wir mit unserem Best-Practice-Tool (ESS-MSS-Konzept) detaillierter ein. Ausgehend vom Führungskräfte-Dashboard zeigen wir Ihnen welche Prozesse beginnend vom Recruiting bis hin zur Zeugnisbeurteilung bei uns im MSS-Cockpit sind und welche Prozesse bzw. Prozessschritte im Mitarbeiter-Self-Service liegen. Dabei gleichen Sie ab, was Sie bei Ihnen im Unternehmen für sich bereits umgesetzt haben und welche Ihrer Prozesse Digitalisierungspotenzial haben. Im Ergebnis verfügen Sie jetzt über Ihre MSS- und ESS-IT-Anforderungen.


  • Alles zu diesem Webinar
  • tba | Inhouse | Inhouse Seminar
    HR-Prozesse: Optimierungspotenziale identifizieren
    Haben Sie auch mit Reibungsverlusten in der eigenen Abteilung zu kämpfen? Oder möchten Sie vor der Einführung einer Software die eigenen Prozesse überprüfen? Aber mit welchen Prozessen fangen Sie an? Wie kann man den Überblick behalten? Und bei welchen Prozessen gibt es wirklichen Handlungsbedarf?
    Schaffen Sie sich einen Überblick über die Best-Practice-Prozesse und lernen Sie Effizienzblocker zu identifizieren, Digitalisierungsbedarf festzustellen und Handlungsfelder zu ermitteln.

    Inhalt
    Entlang der Best-Practice Prozesslandkarte sprechen wir gemeinsam alle HR-Prozesse kurz durch und stellen vor, welche Prozessschritte die größten Effizienzblocker aufweisen können, welche Teilschritte idealerweise im Führungskräfte- und Mitarbeiter-Self-Service abgebildet werden bzw. digital erfolgen sollten und welche Aufgaben mit oder ohne entsprechende Software effizienter gestaltet werden können. Im Zuge der Durchsprache der Best-Practice-Prozesse spiegeln wir mit den Teilnehmern ihre unternehmensspezifischen Prozesse und so werden Handlungsfelder gezielt für das eigene Unternehmen identifiziert.
    Im Nachgang des Seminars erhalten die Teilnehmer ein Jahr lang einen Zugang zu unserem P3-Portal (Wissensdatenbank) mit unseren Best-Practice-Prozessen, MSS- und ESS-Konzepten sowie zahlreichen Hilfsmitteln wie Kennzahlen und Checklisten. Auf dieses Wissen können die Teilnehmer währenddessen jederzeit zugreifen und sich die benötigten Tools downloaden.


  • Alles zu diesem Inhouse Seminar