Unsere Arbeitsweise

HR-Prozessarchitektur beinhaltet das Planen, Entwerfen und Vollenden von Abläufen, d. h. insbesondere das Zusammenspiel von Mensch zu Mensch oder die Wechselbeziehung zwischen Mensch und Technologie unter Berücksichtigung von Instrumenten, Zeit und Kompetenzen. Wir bauen Personal-Landschaften, in denen man sich rasch bewegen kann, Kunden im Fokus stehen, Visionen realisiert werden, Kosten stabil sind und die Qualität stets hoch ist.

  • Wir bauen um den Menschen und mit dem Menschen.
  • Wir schaffen Prozesse in denen sich der Mensch wohlfühlt und den Prozess lebt.
  • Am Ende wollen wir lebendige Prozesse.
Als Prozessarchitekten vertreten wir stets die Interessen des Auftraggebers gegenüber den Dienstleistern. Wir vertreten Anforderungen, überwachen Zeitpläne, koordinieren und managen Zulieferer, monitoren die Kosten und realisieren Ziele. Unser Prozessablauf sind im groben wie folgt aus:

Unsere Vorgehensweise

PHASE I

Überblick
Vorbereitung Prozesslandkarte
  • Vorstellung des Projektplans und der Vorgehensweise
  • Definition des Projektteams
  • Abstimmung der Termine
  • Übergabe der Checklisten zur Ermittlung der Mengengerüste

PHASE II

Fundament
IST-Aufnahme
  • IST-Aufnahme der Aufgaben, Rollen und Funktionen
  • IST-Prozessaufnahme mit detailierten Prozessschritten (Aktivitäten), EDV-Plattform, Schnittstellen und Instrumenten ggf. mit Hinterlegung der Aufwandsschätzung in Minuten
  • Ermittlung des Mengengerüstes

PHASE III

Transparenz
Analayse und Simulation
  • Tätigkeits- und Organisationsanalyse
  • Kapazitätenanalyse
  • Anlayse Ablauf- und Aufbauorganisation / Prozessanalysen
  • Benchmarkanalysen (Best Practice)
  • Kosten-Nutzen-Analyse

PHASE IV

Zielfoto
Process Reengineering
  • Definition des Zielfotos (Organisationsstruktur, Leistungsangebot Service Levels, Qualitätsanspruch etc.)
  • SOLL-Prozess-Design
  • Maßnahmendefinition zur Ergebnisrealisierung
  • Berichterstellung sowie Ergebnispräsentation

PHASE V

Zielerreichung
Implementierung
  • Priorisierung der Maßnahmen
  • Definition von Projektteams sowie eines Projektleiters
  • Festlegung eines Projektplans mit Aktivitätenplan, Verantwortlichkeiten und Zeitplan
  • Umsetzung des Projektplans