Frühjahrsputz in der Personalabteilung

Wie Staub verschmutzen die unterschiedlichsten Vorlagen und Formulare die pc-Laufwerke in den Personalabteilungen. Jeder Mitarbeiter nimmt die Version, die er am besten kennt und persönlich bevorzugt. Neulinge, denen niemand mehr genauere historische Entwicklungs- oder Benutzungshintergründe erläutern kann, blicken da erst recht nicht durch. So baut man sich lieber schnell seine eigenen Formulare, zumindest dort wo Freiräume bestehen. Mit den Formularen in Verbindung stehende Ablaufprozesse werden ebenfalls kaum hinterfragt, auch wenn in der Vergangenheit bereits ein online-basierter Genehmigungsweg für den Urlaubsantrag entwickelt und eingeführt wurde, wird der Urlaubsantrag wie selbstverständlich weiter ausgedruckt und klassisch abgeheftet. Schließlich gab es ja mal einen wichtigen Grund dafür, die Anträge in einem Ordner zu sammeln, oder? Und man möchte ja lieber keinen Fehler machen. Im Vertretungsfall ärgert man sich, wenn Dateien nicht gefunden werden oder sich mehrere Versionen an verschiedenen Stellen anbieten – welche soll man nehmen?

Fachartikel bestellen