Kompetenz-Management – immer die richtigen Mitarbeiter an Bord

Die Märkte verändern sich schneller im globalen Wettbewerb, Unternehmen reagieren unmittelbar und passen sich den neuen Gegebenheiten an und ganz automatisch stehen damit deren Mitarbeiter vor neuen Anforderungen. Das Fach- und Führungskräfteangebot an Mitarbeitern mit entsprechenden Kompetenzen ist zunehmend knapper bemessen, die externe Rekrutierung dieser Kandidaten wird schwieriger. Stellenvakanzen zeitgerecht und nachhaltig zu besetzen ist die Kür der Personalbeschaffung. Die Kunst des Kompetenz-Managements besteht darin, Mitarbeiterpotenziale zu erkennen und diese im Vorfeld strategisch auf entsprechende zukünftige Stellenanforderungen hinzuentwickeln. Gleichzeitig stellt sich die Frage, was mit den Mitarbeitern wird, die weder die veränderten Stellenanforderungen erfüllen noch Entwicklungspotenzial aufzeigen. Lesen Sie in diesem Artikel, wie ein funktionierendes Kompetenzmodell aufgebaut werden kann, worauf Sie achten sollten und wie Sie die Basis schaffen, um über die vorhandenen Kompetenzen Auskunft geben zu können.

Fachartikel bestellen